1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.09.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Billig ist gut genug

Ganztagsschulen haben Konjunktur. Die Bertelsmann-Stiftung wirbt vehement dafür. Um pädagogische Qualität geht es eher weniger

Ralf Wurzbacher

Alle preisen sie, alle wollen sie, alle brauchen sie: die Ganztagsschule. Ob Eltern, Pädagogen, Politiker, Ökonomen, Gewerkschafter oder Unternehmer – wenn über eine Sache Einigkeit herrscht, dann darüber, dass Kinder den Tag über in einer Bildungsanstalt verbringen müssen. Hier, so heißt es, lernt der Nachwuchs schneller und besser, erhält optimale Förderung, dazu gibt es Gemeinschaft, Struktur und geregelte Ernährung. Allerdings wundert den aufmerksamen Zeitzeugen bei dem ganzen Hype um das Konzept: Hat nicht das, was die Ganztagsschule vermeintlich alles an Segen verheißt, vor nicht allzu langer Zeit noch ein gutes Elternhaus ausgemacht?

Wer sich das fragt, muss kein Konservativer sein, zumal es selbst in gutbürgerlichen Familien als »Fortschritt« gilt, dass Kinder die längste Zeit des Tages von Mama und Papa getrennt verbringen. Womit vermeintlich nicht nur Bedürfnisse der Kleinen befriedigt werden, sondern solche der Ernährer gleich mit. Allen voran d...

Artikel-Länge: 4918 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €