Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.09.2016 / Sport / Seite 16

Königliche ­Langeweile

Die Champions-League-Reformen ­bedrohen den europäischen Fußball

Rouven Ahl

Die UEFA-Champions-League, der prestigeträchtigste Wettbewerb des Profifußballs, ist ambivalent: Einerseits setzt sie sportliche Maßstäbe, andererseits sorgt ihr Vergütungssystem für ein brutrales finanzielles Ungleichgewicht im europäischen Vereinsfußball. Die European Club Association (der Zusammenschluss der 14 größten europäischen Vereine; kurz ECA) hat nun Ende August unter Leitung ihres Vorsitzenden, dem Vorstandschef des FC Bayern München Karl-Heinz Rummenigge, fast handstreichartig Reformen der Königsklasse durchgesetzt. Sie bewirken, kurz gesagt, dass ab der Saison 2018/19 die reichen Clubs noch reicher werden.

Gewährleistet wird dies durch einen neuen Verteilungsschlüssel der Ausschüttung von UEFA-Geldern, der künftig neben den sportlichen Erfolgen der zurückliegenden fünf Jahre auch vormals errungene Europacup-Siege berücksichtigt. Die UEFA veröffentlichte am Beispiel der vergangenen Champions-League-Saison bereits eine Hochrechnung, was dies zu...

Artikel-Länge: 5304 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €