Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.09.2016 / Ausland / Seite 6

Seite an Seite im Irak

PKK-Einheiten und Peschmerga kämpfen gemeinsam gegen »Islamischen Staat«

Kevin Hoffmann, Istanbul

Vor einigen Tagen hat der irakische Parlamentsabgeordnete und Parteivorsitzende der Irakischen Turkmenenfront (ITC), Erset Salihi, großes Aufsehen erregt. Wie verschiedene irakische Nachrichtenagenturen, unter anderem Basnews, berichteten, forderte Salihi den sofortigen Abzug der zur Arbeiterpartei Kurdistans PKK gehörenden Guerillaeinheiten der Volksverteidigungskräfte HPG aus der Stadt Kirkuk. Er bezeichnete die Guerilla als Besatzungsmacht und setzte sie als Terrororganisation mit der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) gleich. Gleichzeitig verteidigt die ITC den Einmarsch der Türkei in Syrien und die Präsenz türkischer Soldaten im irakisch-kurdischen Autonomiegebiet. Seit ihrer Gründung 1995 wird die ITC von der türkischen Regierung unterstützt.

Am vergangenen Montag widersprach der Frontkommandant der Peschmerga-Einheiten in Kirkuk, Westa Resul, auf einer Pressekonferenz den Anschuldigungen Salihis vehement. Laut Resul befinde sich die kurdisc...

Artikel-Länge: 3604 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €