Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.09.2016 / Ansichten / Seite 8

Gabriels Zerreißprobe

320.000 gegen CETA und TTIP

Simon Zeise

Kapitalismuskritik am Ende? Von wegen. Am Samstag gingen allein in Deutschland 320.000 Menschen auf die Straße, um gegen die Vorherrschaft multinationaler Konzerne zu demonstrieren. Eine Bewegung hat sich etabliert, die im Oktober 2015 mit einer Demonstration von einer Viertelmillion Menschen in Berlin richtig Anlauf nahm. Mainstreampresse und große Koalition erwähnten »einige« oder »wenige« Zehntausende. Keine Diffamierung war zu billig: »Die Gegner des TTIP schwimmen auf einer Welle des Antiamerikanismus« wollte die Welt schon im Oktober 2014 erfahren haben. Dabei gehört für das Bündnis »Stop TTIP und CETA« die Abgrenzung nach rechts zum Gründungskonsens. Der billige Versuch der AfD, die sich einen Tag vor den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus den Protestirenden als Unterstützer anbiedern wollte, scheiterte kläglich. Und vier verirrte Neonazis schipperten am Samstag auf dem Main, zündeten Bengalos, um sich anschließe...

Artikel-Länge: 2897 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €