Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.09.2016 / Inland / Seite 2

Flüchtlinge als Sündenböcke

Bautzen: Neonazis drohen, OB zu Gespräch bereit. Rechte Randale in Köthen

Nachdem westdeutsche Neonazis für den Sonntag zu einem Aufmarsch in Bautzen mobilisiert hatten, folgten ihnen einige Dutzend Teilnehmer. Aber auch antifaschistische Gruppen versammelten sich am Nachmittag und unterstützten eine von in Bautzen lebenden Geflüchteten initiierte Demonstration. Zuvor war eine für Freitag abend angesetzte rechte Kundgebung abgesagt worden. In einem gemeinsamen Ultimatum verbanden Gruppierungen mit Namen wie »Nationale Front Bautzen« und »Rechtes-kollektiv.BZ« die Absage ihres Aufmarschs am Freitag mit Forderungen und drohten, weiter zu mobilisieren, wenn es keine »spürbare Verbesserung der Situation in unserer Stadt« gebe. Bautzens Oberbürgermeister Alexander Ah...

Artikel-Länge: 2186 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €