Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.05.2002 / Inland / Seite 0

Besser mit Betriebsrat?

Die betriebliche Mitbestimmung - Differenzen im Unternehmerlager

Mag Wompel

Die deutsche Mitbestimmung gilt weltweit - nicht nur unter den Gewerkschaften - als das Erfolgsmodell. Im folgenden soll es nicht darum gehen, daß die Gewerkschaftslinken hierzulande das durchaus anders sehen. Viel interessanter ist, daß es im Unternehmerlager unterschiedliche Positionen zur betrieblichen Mitbestimmung gibt - mit unterschiedlichem Erfolg.

»No union«-Betriebe sind nicht nur in den USA die bevorzugte Form. Auch in den bundesdeutschen Unternehmens- und Arbeitgeberverbänden gibt es viele, die Betriebsräte überflüssig und teuer finden und die gesetzlichen Grundlagen und Mindeststandards der Betriebsverfassung als Einschränkung empfinden. Sie haben sich während der Reform des Betriebsverfassungsgesetzes lautstark zu Wort gemeldet. Dieser Druck hat das Gesetz abgeschwächt, aber nicht verhindert. So lange und so gut es geht, kann man natürlich die Gründung eines Betriebsrats verhindern. Möglichkeiten dafür gab es schon immer, und sie werden a...

Artikel-Länge: 5396 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!