10.09.2016 / Ansichten / Seite 8

Eismann des Tages: Wolfgang Schäuble

Zweieinhalb Millionen Mädchen und Jungen in diesem Land leben in Familien, die sowenig Geld zur Verfügung haben, dass sie als arm gelten. Ihre Bildungschancen sind niedriger, vielfach werden sie ausgegrenzt. Bei 19 Prozent liegt aktuell die Kinderarmutsquote, und das ist nur ein Durchschnittswert. In Bremen sind 33 Prozent des Nachwuchses arm, in Sachsen-Anhalt 28,7. Doch es gibt einen, der jetzt kräftig in die Zukunft der Republik investieren will. Onkel Wolfi spendiert ein Eis für alle: Um sage und schreibe zwei Euro will er das Kindergeld erhöhen. Das k...

Artikel-Länge: 1776 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe