Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
03.09.2016 / Feuilleton / Seite 10

Kein Wimmelbild

Ein Sammelband mit Texten Werner Rügemers aus den vergangenen 30 Jahren

Arnold Schölzel

Den titelgebenden Satz seines Buches »Bis diese Freiheit die Welt erleuchtet« entnahm Werner Rügemer einer Rede, die 1886 bei der Aufstellung der Freiheitsstatue im Hafen von New York gehalten wurde. Er zitiert sie in einem Beitrag zum hundertsten Jahrestag des Ereignisses, den der WDR im Sommer 1986 ausstrahlte, kurz nachdem der »nationalistische Rausch« des damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan aus der Feier zum Unabhängigkeitstag der USA am 4. Juli eine Drei-Tage-Party für 5.000 geladene Gäste gemacht hatte. Rügemer und sein Koautor Heinz Thoma schrieben damals: »Da feierten sich die Propagandisten und Profiteure der individuellen unternehmerischen Freiheit, die ohne Staatsknete und ohne die Beschränkung der Freiheit anderer aber gar nicht möglich wäre.« Der Schluss dieses Textes erinnert jedoch an die Koalition gegen den Faschismus, an der auch die USA beteiligt waren, und fährt fort: »Eine solche Koalition ist heute ganz neu zu entwickeln, damit nic...

Artikel-Länge: 4387 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €