Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.09.2016 / Ausland / Seite 6

Labour räumt auf

Britische Sozialdemokraten schließen Gewerkschaftssekretär aus. Kampagne gegen Parteilinke

Christian Bunke, Manchester

Nach mehr als 40jähriger Zugehörigkeit ist die Mitgliedschaft des Generalsekretärs der Bäcker- und Nahrungsmittelgewerkschaft BFAWU, Ronnie Draper, in der britischen Labour-Partei suspendiert worden. Die Nachricht erhielt er Ende vergangener Woche per E-Mail. Der Grund für die Strafmaßnahme: Draper soll sich in einer nicht näher benannten Twitter-Botschaft abfällig geäußert haben. Über was oder über wen, ist unklar. In einer am Freitag veröffentlichten ersten Stellungnahme auf der Internetseite seiner Gewerkschaft sagte Draper: »Weder hat man mir die Möglichkeit zur Zurückweisung der Vorwürfe noch einen Termin für eine Anhörung gegeben.« Er kündigte zudem die Einleitung rechtlicher Schritte sowie »robusten Widerspruch« gegen seine Suspendierung an: »Dabei geht es mir nicht um irgendwelche Privilegien auf Grundlage meiner gewerkschaftlichen Funktion. Ich bin aber sehr stark der Ansicht, dass alle Parteimitglieder gehört werden müssen«, erklärte er.

Es ist d...

Artikel-Länge: 3935 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €