Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
27.08.2016 / Abgeschrieben / Seite 8

Protest gegen Africom

Die Stuttgarter Friedensorganisation »Ohne Rüstung Leben« unterstützt eine Protestaktion vor der Kommandozentrale der US-Streitkräfte in Stuttgart-Möhringen. In einer Presseerklärung vom Freitag heißt es dazu:

Mit einem Aktionskonzert vor dem Africom in Stuttgart-Möhringen protestieren am Montag, 29. August, gegen 10 Uhr rund 80 Musikerinnen und Musiker der »Lebenslaute« gegen die US-Drohneneinsätze.

»In Stuttgart befinden sich mit dem Africom und dem Eucom zwei der insgesamt sechs US-Kommandozentralen, in denen weltweit alle Einsätze der US-Armee koordiniert werden. Im Africom werden die Todeslisten für den Einsatz von US-amerikanischen Kampfdrohnen erstellt. Die illegalen und völkerrechtswidrigen Tötungen mit Kampfdrohnen geschehen mit stillschweigender Duldung von Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne, jW) und der Bundesregierung unter Angela Merkel«. So begründet Paul Russmann, Sprecher der Stuttgarter Friedensorganisation »Ohne Rüstung Leben« seinen Auf...

Artikel-Länge: 3241 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €