Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
18.08.2016 / Titel / Seite 1

Allianz Moskau–Teheran

Russland nutzt iranische Militärbasis für Angriffe auf Ziele in Syrien. USA schlagen gemeinsames militärisches Vorgehen aus

Reinhard Lauterbach

Auch am Mittwoch haben russische Jagdbomber vom Iran aus Ziele in Syrien angegriffen. Bereits am Dienstag berichteten russische Medien, Langstreckenbomber vom Typ »TU-22« sowie »SU-34« seien auf dem westiranischen Flughafen Hamadan stationiert worden, um von dort Angriffe auf Ziele in den Provinzen Aleppo, Idlib und Deir Al-Saur zu starten. Der amtliche Fernsehsender Russia 24 sprach von 60 Einsätzen allein am Dienstag und erklärte, die Verlegung diene dazu, die Anflugroute nach Syrien zu verkürzen und damit häufigere Angriffe mit größerer Bombenlast zu ermöglichen. Ein Zusammenhang mit der Schlacht um Aleppo liegt damit nahe. Die »TU-22« waren auch vorher schon im Einsatz, allerdings damals von der südrussischen Basis Mozdok im Kaukasusvorland aus. Die Entfernung ins Einsatzgebiet ist vom Iran aus nur halb so weit. Russische Maschinen hatten den Flughafen von Hamadan auch früher schon für Zwischenlandungen und Tankstopps genutzt, jedoch nicht als Basis ...

Artikel-Länge: 3337 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €