3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
08.08.2016 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Akademischer Selbstwiderspruch

Zu jW vom 26. Juli: »Oben – unten«

Dass die universitäre Politologie sich stets für das Funktionieren des herrschenden Gesellschaftssystems engagieren will, zeigt sich an den Notizen über »soziale Ungleichheit«, die der Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge vorgelegt hat. Einerseits nämlich weist er das politische Herrschaftspersonal warnend darauf hin, dass aus der rasant zunehmenden »sozioökonomischen Zerklüftung« der kapitalistischen Marktwirtschaftsgesellschaft (…) eine »Bedrohung des Zusammenhalts der Gesellschaft« erwachse. Um das Gesellschaftssystem zu stabilisieren, müsse der Staatsapparat die neoliberale Austeritätspolitik beenden, weil deren »Marktmythologie« zur »Erwerbsarmut« von immer mehr Lohnabhängigen führe. Andererseits jedoch wird Butterwegges systemstabilisierendes Engagement konterkariert durch seine Erkenntnis, dass »soziale Ungleichheit« für »kapitalistische Industriegesellschaften seit jeher konst...

Artikel-Länge: 5688 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!