3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 6. August 2021, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
08.08.2016 / Inland / Seite 5

Aus den Augen, aus dem Sinn?

In Sachsen pflegen Land und Kraftwerksbetreiber ungewöhnlichen Umgang mit Gefahrstoffen

Wolfgang Pomrehn

In Sachsen gibt es Streit um die Entsorgung der Asche und Entschwefelungsabfälle, die in den Braunkohlekraftwerken des Freistaats anfallen. Gerd Lippold, energie- und klimapolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, hat vergangene Woche bei der Staatsanwaltschaft Leipzig Anzeige gegen Unbekannt wegen des »Verdachts auf unerlaubten Umgang mit Abfällen« gestellt. Der Grund: Im Freistaat landen die giftigen Hinterlassenschaften der Kraftwerke nicht etwa wie in anderen Bundesländern auf Sondermülldeponien, sondern in einem sogenannten Landschaftsbauwerk, der »Spreyer Höhe« in der Gemeinde Boxberg im ostsächsischen Landkreis Görlitz. Oder sie werden südlich von Leipzig in ein altes Tagebauloch der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft (Mibrag) geschüttet, wo sie in Grundwasser führenden Schichten liegen. Dorthin wurden, wie das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in einer Antwort auf eine kleine Anfrage d...

Artikel-Länge: 5072 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!