75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.05.2002 / Inland / Seite 0

Unpolitische Lohnrunde?

Zu den aktuellen Tarifauseinandersetzungen

Mag Wompel

Nächste Woche beginnen die Streiks der IG Metall. Für die große Mehrheit der Mitglieder geht es um mehr Geld. ERA, das Entgeltrahmenabkommen, spielt da - außer etwa in Baden-Württemberg - eine untergeordnete Rolle. Insofern scheint es sich um eine »unpolitische« Lohnrunde zu handeln.

Es ist aber eine durchaus politische. Bereits im Vorfeld der Streiks war viel vom Verhältnis der Gewerkschaft zur rot-grünen Regierung einerseits und zur Wirtschaft andererseits die Rede. Beiden will die IG Metall nicht weh tun. »Wir streiken den Aufschwung nicht kaputt«, versprach Zwickel in seiner 1.-Mai-Rede, und dafür steht auch das neue Streikkonzept. Eine Streiktaktik, die die kalte Aussperrung vermeidet und gleichzeitig der Wirtschaft nicht schadet.

Das war aber schon vorher klar. Denn die Kritik an der Regierung wurde nicht nur schnell abgeschwächt, sie ließ keine wirkliche Abkehr der Gewerkschaften von ihrer Integration in eine wettbewerbskorporatistische, neo...



Artikel-Länge: 4947 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €