Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
02.08.2016 / Ausland / Seite 6

Zuma droht mit Jesus

Kommunalwahlen in Südafrika werden zu Abstimmung über Präsidenten

Christian Selz

Am Mittwoch wählen die Südafrikaner landesweit ihre Stadtregierungen, und weil die Abstimmung letztlich auch die politische Zukunft von Staatspräsident Jacob Zuma betrifft, hat er im Wahlkampf einmal mehr zu seinen gewohnt eingängigen Argumenten gegriffen. Den regierenden African National Congress (ANC) nicht zu wählen sei wie ein Verbrechen oder so, als stelle man »den Teufel über Gott«, ließ Zuma am Freitag in Duncan Village, einem Township der Hafenstadt East London, wissen. »Der ANC hat euch befreit, bitte wählt ihn am 3. August«, erklärte der Parteichef, nachdem er zuvor mit seinem Tross durch die Holz- und Blechhüttensiedlung gezogen war. Selten benutzt er derlei Floskeln nicht: Bereits Anfang Juli hatte er in einem Stadtviertel von Tshwane getönt, der ANC werde regieren »bis Jesus Christus zurückkehrt«.

Ganz so eindeutig sehen das die Meinungsforscher allerdings nicht, ihnen zufolge könnte der ANC erstmals so wichtige Metropolregionen wie Johannesbu...

Artikel-Länge: 4484 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!