Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. November 2019, Nr. 273
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
25.07.2016 / Feuilleton / Seite 10

»Good Karma«, »Super« und »Good Thing«

Die verdammten 80er sind immer noch da – jetzt auch noch mit den Originalmusikern aus der Zeit

Thomas Behlert

Seit Ende der 1990er stecken wir im 80er-Jahre-Revival fest. Und jetzt wird es noch schlimmer, denn viele der 80er-Musiker revivaln sich selbst und verlangen dem Hörer mit Niveau einiges an Trauerarbeit ab – über eine derart verpfuschte und verwurschtelte Gegenwart. Hier ein paar Fallbeispiele zur Mahnung und Warnung.

Roxette: »Good Karma« (Parlophon)

Gesamteindruck: So wie Schweden bei der Fußball-EM meist ohne Ball über das Spielfeld gestochert ist, klingt das Duo insgesamt. Alles erinnert an den ersten größeren Hit »The Look«, mit dem heute noch die Privatsender der Nation »aufgepeppt« werden. Jeder neue Song hat sein besonderes Krach-Bumm, das angebliche Ohrwürmer in allen Größen beschert und einem sofort das Gehirn verkleistert.

Einsatzgebiet: Mit politisch ungefährlichen Texten, die das gute Karma (»Good Karma«) und den ewigen Sommer, den Schweden nie bekommen wird, besingen, könnte man Frau Fredriksson und Herrn Gessle ohne Hemmungen in Nordkorea, der...

Artikel-Länge: 5917 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €