75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.07.2016 / Ausland / Seite 6

Streit über Waffenembargo

Kämpfe in Südsudan waren zentrales Thema des Gipfels der Afrikanischen Union in Ruanda

Simon Loidl

Am Montag ging der Gipfel der Afrikanischen Union (AU) in Kigali nach neun Tagen zu Ende. Verschiedene Gremien der Organisation berieten in der vergangenen Woche über Entwicklungen und Probleme des afrikanischen Kontinents. Am Sonntag und Montag tagte in der ruandischen Hauptstadt schließlich die Versammlung der afrikanischen Staatsoberhäupter, das höchste AU-Gremium.

Im Mittelpunkt der Beratungen zum Ende des Gipfels standen aktuelle Konflikte, allen voran die neuerliche Gewalteskalation in Südsudan. Anfang Juli war es zu Kämpfen in der Hauptstadt Juba gekommen. Präsident Salva Kiir und sein Vize Riek Machar distanzierten sich von den Auseinandersetzungen, die zwischen ihren Anhängern stattgefunden hatten. Machar war vor drei Jahren als Vizepräsident abgesetzt worden. Danach eskalierte der Machtkampf und mündete in einen mehr als zwei Jahre andauernden Bürgerkrieg. Im April dieses Jahres hatten sich Kiir und Machar auf eine Einheitsregierung verständigt, ...

Artikel-Länge: 3401 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €