75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.04.2002 / Titel / Seite 0

UNO unerwünscht

Israel verweigert internationaler Untersuchungskommission für Dschenin Zusammenarbeit

Israel führt die UNO ein weiteres Mal vor. Die Regierung von Ariel Scharon lehnt eine Zusammenarbeit mit der UN-Mission zur Aufklärung der Vorfälle im palästinensischen Flüchtlingslager Dschenin ab. Das berichtete der israelische Rundfunk am Sonntag nachmittag. Dem Bericht zufolge drohte das Kabinett, einen Besuch der UN-Delegation zu blockieren. Seit Tagen hatte die israelische Regierung die Anreise der Untersuchungsmission immer wieder verzögert und weitere Forderungen zu ihrer Zusammensetzung und ihren Kompetenzen gestellt. Am Sonntag morgen hieß es noch, Scharon wolle die Entscheidung seiner Regierung über eine Billigung der UN-Kommission um 24 Stunden »verschieben«. Ein taktisches Spiel auf Zeit, am späten Sonntag nachmittag kam das »Nein«.

Damit verhindert die Scharon-Regierung die Arbeit der vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eingesetzten internationalen Kommission offensichtlich endgültig. Ihre Mitglieder werden von Israel als »willkomme...

Artikel-Länge: 4559 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €