Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
23.07.2016 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»So etwas wie ›Normalität‹ gibt es gar nicht«

Gespräch mit Lilo Wanders. Über ihre Arbeit als »Sexpertin« im Fernsehen, Liebe, Kommerz und den rechten Zeitgeist

Markus Bernhardt

Von 1994 bis 2004 haben Sie beim Fernsehsender Vox die Sendung »Wa(h)re Liebe« moderiert und die bundesdeutsche Bevölkerung in Sachen Sexualität aufgeklärt. Können Sie den Leserinnen und Lesern, die Ihre Sendung nicht kennen, beschreiben, worum es damals ging?

Von 1993 bis zum Frühsommer 1994 lief auf Vox donnerstags ein Aufklärungsmagazin namens »Liebe Sünde«. Der Sender stand vorübergehend vor dem Konkurs, »Liebe Sünde« ging zu Pro Sieben, und innerhalb einer Woche musste ein Ersatz gefunden werden. Dieser Sendeplatz wurde von Spiegel TV »verwaltet«, und so bekam ich einen Anruf, ob ich Lust hätte, eine Sendung zu den Themen Liebe, Sex, Erotik zu moderieren. Zu der Zeit leitete ich mit drei Kollegen das »Schmidt-Theater« in Hamburg, habe im Büro gearbeitet, auf der Bühne gestanden und war in den Endproben für ein Soloprogramm. Ich hatte eigentlich überhaupt keine Zeit. Trotzdem habe ich zugesagt – und nicht eingeschätzt, worauf ich mich damit einließ...

Artikel-Länge: 16750 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €