Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
14.07.2016 / Feuilleton / Seite 11

Führers Plastikfelsen

Cho Sung-Hyungs Dokumentarfilm »Meine Brüder und Schwestern im Norden« zeigt ein Nordkorea jenseits der Klischees

Kai Köhler

Aus Nordkorea kennt man fast nur die immer gleichen Bilder: Massenaufmärsche vor Monumentalbauten, der deutlich übergewichtige »oberste Führer« Kim Jong Un, der dynastisch seinem Vater, dem »geliebten Führer« (und »ewigen Generalsekretär«) Kim Jong-Il nachfolgte, der wiederum seinem Vater, dem »großen Führer« (und »ewigen Präsidenten«) Kim Il-Sung, nachgefolgt war.

Man kann die Konsequenz nachvollziehen, mit der die Kims der Verteidigungsbereitschaft ihres Landes Vorrang einräumen und Illusionen à la Milosevic, Saddam Hussein oder Ghaddafi, man könne mit dem Imperialismus dealen, vermeiden. Nicht zufällig besteht ihre Dynastie immer noch, während die drei anderen Staatschefs im Knast oder in der Wüste zu Tode kamen. Erkauft ist das allerdings durch einen Nationalismus, der mit Marxismus-Leninismus nichts mehr zu tun hat. Die wirtschaftliche Autonomie ist verabsolutiert, was den Machterhalt sichert, aber Probleme für große Teile der Bevölkerung bedeutet.

Kan...

Artikel-Länge: 6339 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €