Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
29.06.2016 / Sport / Seite 16

Drei Dinge und ein Feiertag

Nizza. England – Island 1:2 (1:2)

René Hamann und Olaf Lynngard

The Queen is dead

England geht unter. David Cameron hatte schon vor dem Spiel seinen Rücktritt angekündigt, die Queen wird folgen, und es ist sehr einsam dort auf dem Ast (Anspielung auf den Klassiker »The Queen is Dead« von The Smiths, jW). Island gewinnt das Spiel mit 2:1.

England ist raus, weil es kein Mittel gefunden hat gegen die zwei isländischen Viererreihen. England ist raus, weil es psychologisch im Nachteil war, sogar nach der frühen Führung durch Elfmeter, denn Island schlug unmittelbar zurück, und zur Führung verhalf Torwartnull Joe Hart, einer von drei Hauptschuldigen an diesem Desaster. Der zweite ist Wayne Rooney, der Elder Statesman, der Schweini der Insel, der mit seinen gerade einmal 30 Jahren so alt wirkte wie ein Drittligaspieler im Herbst seiner Karriere. Er machte wohl das schlechteste Spiel seiner Laufbahn. Und der dritte Schuldige ist Trainer Roy Hodgson...

Artikel-Länge: 2756 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €