3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 20. September 2021, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.06.2016 / Medien / Seite 15

»Wer kann, verlässt die Branche«

Prekäre Arbeitsbedingungen für Kameraleute, Tontechniker und Autoren beim öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Fernsehen. Ein Gespräch mit Stefan Nowak

Gitta Düperthal

Als ehemaliger Kameramann haben Sie kürzlich für das Magazin Film & TV Kameramann die Arbeitsbedingungen beim öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehen kritisiert. Was ist so schlimm, dass Sie aus der Medienbranche ausgestiegen sind?

Ich kritisiere vor allem, dass die Bezahlung der für das Fernsehen tätigen Menschen immer schlechter wird. Von Autoren, Kameraleuten, Tontechnikern und Regisseuren wird ständig mehr Arbeit in immer kürzerer Zeit verlangt. Die inhaltliche und journalistische Qualität nimmt ab, statt dessen dominieren optische Effekte und Konsumierbarkeit. Da hat sich das öffentlich-rechtliche Fernsehen erfolgreich der Flachheit der privaten Sender angepasst.

Wie ist zu erklären, dass Sie viel Zuspruch für Ihre Kritik geerntet haben?

Als freiberuflicher Kameramann war ich in der FilmUnion von ver.di und im Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK) aktiv. Die Missstände kenne ich aus eigener Erfahrung und aus den Berichten von Kolleginnen...

Artikel-Länge: 4395 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!