Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
21.06.2016 / Inland / Seite 5

Ver.di will Zuschauermentalität knacken

Gewerkschaft sucht Mitglieder. Deren Zahl stagniert, Tarifbindung geht weiter zurück

Jana Frielinghaus

Es klingt gut: 94 Prozent der abhängig Beschäftigten halten eine tarifliche Absicherung im Job für wichtig oder sehr wichtig – und genauso viele wären bereit, dafür zu kämpfen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage, die die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di bei TNS Infratest in Auftrag gegeben hatte.

Am Montag stellte ver.di-Chef Frank Bsirske die Resultate zum Auftakt der Aktionswoche »Gute Arbeit – Gute Löhne. Tarifverträge bringen mehr« vor. Danach meinen fast zwei Drittel der Befragten, dass die Bezahlung in einem Betrieb ohne ein solches Regelwerk schlechter ist, in Ostdeutschland sind es sogar 83 Prozent.

Die erwähnte Bereitschaft, für tarifvertragliche Regelungen zu kämpfen, schlägt sich allerdings nicht adäquat in Mitgliederzahlen der Gewerkschaften nieder. Ver.di selbst hat seit der Gründung aus fünf Einzelorganisationen im Jahr 2002 rund 700.000 Beitragszahler verloren, seit 2014 stagniert ihre Zahl bei 2,04 Millionen. Für ...

Artikel-Länge: 3710 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €