Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
15.06.2016 / Inland / Seite 2

Erdogans schwarze Liste

Türkei-Einreiseverbote oft mit PKK-Verdacht begründet

Ulla Jelpke

Fünf Polizisten holten Nurdane Türkmen bei einer Zwischenlandung in Istanbul Anfang Juni aus dem Flugzeug. Nach 20stündiger Haft sei die kurdischstämmige Österreicherin nach Österreich abgeschoben worden, berichtete das Nachrichtenmagazin Profil. Zur in der Türkei unerwünschten Person war die Künstlerin offenbar durch ihre Ausstellung in Wien mit Kinderzeichnungen aus der syrisch-kurdischen Stadt Kobani geworden.

Ein Einzelfall ist das nicht. Zwar will die Bundesregierung von der Existenz »schwarzer Listen« mit Personen, deren Einreise in die Türkei unerwünscht ist, keine Kenntnis haben. Wohl aber gebe es entsprechende Datenbanken der türkischen Grenzkontrollbehörden, heißt es in der Antwort au...

Artikel-Länge: 2198 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €