75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.06.2016 / Ausland / Seite 6

»Krieg der vierten Generation«

Venezuela: Freddy Bernal leitet den Widerstand gegen die Wirtschaftssabotage der Opposition

Modaira Rubio, Caracas

Die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) will am 23. Juni entscheiden, ob sie die »Interamerikanische Demokratie-Charta« auf Venezuela anwendet. Diese Maßnahme, die von OAS-Generalsekretär Luis Almagro beantragt wurde, hätte letztlich den Ausschluss der Bolivarischen Republik aus dem von den USA dominierten Staatenbund zur Folge. Begründet wird das von Almagro mit angeblichen Verletzungen der venezolanischen Verfassung durch die Regierung in Caracas.

Es sei die Rechte selbst, die wiederholt Venezuelas Verfassung verletzt habe, erklärt dagegen der frühere Bürgermeister von Caracas, Freddy Bernal. Im Gespräch mit junge Welt kritisiert er, dass die Opposition das Amtsenthebungsreferendum gegen Präsident Nicolás Maduro zu spät beantragt habe, damit es noch in diesem Jahr stattfinden kann, nun aber verlange, die festgeschriebenen Fristen zu verkürzen. Zugleich griffen die Oppositionellen auch zu gewaltsamen Methoden, um die Macht in Venezuela zu übernehmen...

Artikel-Länge: 4760 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €