Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
13.06.2016 / Titel / Seite 1

Krieger im Abseits

Tausende demonstrierten am Wochenende gegen Bundeswehrpropaganda und US-Drohnenangriffe

Markus Bernhardt

An zahlreichen Protestkundgebungen haben sich am Wochenende Tausende Kriegsgegner und Antimilitaristen beteiligt. Anlässlich des »Tages der Bundeswehr« kam es in mehr als zehn Städten zu Aktionen von Friedens- und Antifaaktivisten. An insgesamt 16 Standorten hatte die Bundeswehr zu ihrer diesjährigen Propagandashow geladen, Militärfahrzeuge ausgestellt und versucht, sich ein familienfreundliches Image zu geben.

Lautstarke Ablehnung erfuhren die in der Tradition des »Tages der Wehrmacht« stehenden Rekrutierungsveranstaltungen am Sonnabend unter anderem in Wilhelmshafen, Hamburg, Erfurt und Warnemünde. In Bonn versammelten sich über 150 Bundeswehrgegner. Sie zeigten Transparente und Plakate, auf denen unter anderem »Krieg beginnt hier! Widerstand auch!« zu lesen war. In Veitshöchheim legten sich Dutzende Kriegsgegner mit rotgefärbten T-Shirts unter dem Schriftzug »Kein Werben fürs Sterben!« vor einen der ausgestellten Militärhubschrauber.

Wie die Deutsche Fri...

Artikel-Länge: 3460 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €