Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
10.06.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Oligarchen wittern Geschäfte

Moldaus Wirtschaftspaten laden EU-Politiker ein, die für Anschluss an Brüssel werben

Robert Allertz

Am 27. Mai 2016 fand, vom Ausland unbeachtet, in der Hauptstadt Chisinau ein Forum der »Moldova Business People Association« (MBPA) statt. Politiker, Geschäftsleute und Experten aus dem In- und Ausland diskutierten unter der Losung »Die Republik Moldau im neuen regionalen Kontext«. Höchster auswärtiger Vertreter war der Expräsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, der offenbar dankbar über jede Einladung ist, die man ihm heute ins Haus schickt.

Eingeladen hatte Vladimir »Vlad« Plahotniuc, von 2010 bis 2013 Vizeparlamentschef der Republik Moldau, heute wohl der reichste Mann des Landes. Im Januar 2016 scheiterte sein Vorstoß, Premierminister zu werden. Der amtierende Präsident Nicolae Timofti...

Artikel-Länge: 2240 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €