Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Januar 2020, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
07.06.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Angriff auf Aleppo

Islamisten haben Offensive begonnen. US-unterstützte Gruppen bieten Operationsbasis

Karin Leukefeld

Während die Muslime weltweit den Fastenmonat Ramadan beginnen, starten dschihadistische Gruppen um den Al-Qaida-Ableger Nusra-Front in Syrien eine Offensive. Mehr als 200 Zivilisten seien in nur 24 Stunden den Angriffen der Islamisten zum Opfer gefallen, meldete das vom russischen Verteidigungsministerium geleitete Zentrum für Versöhnung in Hmeimim in der Provinz Latakia am Sonntag. Das syrische Außenministerium sprach von 110 Toten allein in Aleppo, darunter 40 Kinder. Damaskus forderte den UN-Sicherheitsrat auf, Staaten wie Saudi-Arabien, die Türkei und Katar zur Rechenschaft zu ziehen. Diese Länder unterstützten den Terrorismus in Syrien und verletzten die entsprechenden Resolutionen des Sicherheitsrates.

Ziel der Angriffe sei vor allem die nordsyrische Stadt Aleppo, berichtete der katarische Nachrichtensender Al-Dschasira. Die »Armee der Eroberung«, deren stärkste Kraft die Nusra-Front sei, habe die syrischen Truppen bereits aus dem Gebiet zwischen den...

Artikel-Länge: 6326 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €