Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.06.2016 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Schwarzer Kanal: OKW-Prognose 2016

Arnold Schölzel

Wie könne »ein militärisch unterlegenes Russland abgeschreckt werden, das als eine Macht im Niedergang angesehen werden muss, weil es seinen globalen Geltungsanspruch nicht wirtschaftlich zu untermauern vermag?« fragt am Montag Karl-Heinz Kamp in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) unter dem Titel »Das dritte Nuklearzeitalter«. Der Autor ist Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), die neben dem Schloss Niederschönhausen in Berlin-Pankow hinter Schildern residiert, auf denen unbefugten Geländebetretern mit Schusswaffengebrauch gedroht wird. Ihr Kuratorium besteht aus den Mitgliedern des Bundessicherheitsrats, es handelt sich um eine Chefsache.

Aus dem FAZ-Aufsatz geht hervor, dass sich in der Einrichtung zum 75. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion die durch Tatsachen nicht zu erschütternden Vorhersagen zur Zukunft Russlands aus dem Oberkommando der Wehrmacht (OKW) erhalten haben. Elf Tage vor dem Angriff am 22. Ju...

Artikel-Länge: 3743 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €