3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.05.2016 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Bildungssystem verblödet

Zu jW vom 14./15. Mai: »Jetzt darf gelacht ­werden«

Im Zusammenhang mit dem Tod von Margot Honecker las ich sehr viel über das Bildungssystem der DDR, und es bestätigte meine eigenen Erfahrungen. Im jetzigen »Bildungssystem« werden die Kinder regelrecht verblödet. Deutlich wird das bereits in der Grundschule, die auf einem so niedrigen Niveau beginnt, dass ein Kindergartenkind aus der DDR da schon drüberstand. Als ich die Schulbücher meines Sohnes sah, habe ich mich gefragt, warum ich ihn in die Schule schicke. Er konnte das alles bereits. Dies setzt sich leider auf dem Gymnasium fort. Von allseits gebildeten Persönlichkeiten kann man nicht mehr reden. Und es wird nicht besser. Denkende heranzubilden ist nicht das Ziel, sondern eine formbare und beeinflussbare Masse. Kindergärten verkommen zu Aufbewahrungsanstalten, weil viele Erzieher gar nicht anders können, aufgrund der Anzahl der zu betreuenden Kinder. Die so beworbenen Ganztags...

Artikel-Länge: 5880 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €