Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
21.05.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Rigas schwarze Liste

Lettische Regierung sieht in Antifaschisten aus Deutschland Gefahr für öffentliche Ordnung. Einreisesperren gegen 25 deutsche Staatsangehörige

Ulla Jelpke

Mindestens sechs deutsche Staatsbürger waren am 15. März an der Einreise nach Lettland gehindert worden. Dort wollten sie auf Einladung lettischer Antifaschisten der Organisation »Lettland ohne Nazismus« an Protesten gegen einen Gedenkmarsch zu Ehren der Waffen-SS teilnehmen. Der von der Veteranenvereinigung ehemaliger SS-Legionäre »Daugavas Vanagi« organisierte Marsch durch die Innenstadt von Riga zu Ehren der faschistischen Kriegsverbrechertruppe findet alljährlich am 16. März statt.

Der Bundesvorsitzenden der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA), Cornelia Kerth, wurde bereits auf dem Hamburger Flughafen der Einstieg in die Maschine von Air Baltic mit der Begründung verweigert, sie stände auf einer »schwarzen Liste« der lettischen Einwanderungsbehörde. Fünf VVN-Mitglieder aus Berlin, darunter Bundesgeschäftsführer Thomas Willms, wurden nach ihrer Landung in Riga stundenlang in einem Verhörraum festgehalten, b...

Artikel-Länge: 6239 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €