75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.05.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Zitterpartie für Monsanto

Bundesregierung uneins über Neuzulassung des Unkrautgifts Glyphosat. EU-Kommissionsbeschluss vielleicht ohne Mehrheit

Ludger van der Heiden

Die schon sicher geglaubte Wiederzulassung des Unkrautvernichters Glyphosat in der EU steht in Frage. Weil innerhalb der deutschen Bundesregierung Uneinigkeit in der Risikoeinschätzung des Ackergifts besteht, droht den Befürwortern bei der für nächste Woche geplanten entscheidenden Sitzung auf EU-Ebene eine Niederlage. Am Donnerstag hatte sich Bundesumweltministerin Barbara Hendricks überraschend gegen eine Verlängerung der im Juni auslaufenden Genehmigung des Herbizids ausgesprochen, genauso wie Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (beide SPD). Weil damit allein das CSU-geführte Landwirtschaftsministerium den Stoff erlauben will, wird sich Deutschland bei der Abstimmung voraussichtlich enthalten müssen.

Wie ebenfalls am Donnerstag bekannt wurde, soll ein Beschluss für oder gegen das Präparat am 19. Mai im ständigen Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Nahrungs- und Futtermittel in Brüssel gefällt werden. Die Vorlage der Kommission sieht eine Weiterzulassung für n...

Artikel-Länge: 4732 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €