75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.05.2016 / Inland / Seite 8

»Bleiben die Chefs stur, dann legen sie es auf Streit an«

Den Lohn der Arbeiter wollen die Bauunternehmer nur um 1,3 Prozent erhöhen. Ein Gespräch mit Hivzi Kalayci

Johannes Supe

Gegen ordentliche Lohnerhöhungen sträuben sich die Bauunternehmer. Ende April ging die dritte Verhandlungsrunde der Chefs mit Ihrer Gewerkschaft, der IG BAU, ergebnislos zu Ende. Die Bosse boten nur 1,3 Prozent mehr an. Heute haben Sie die Kollegen auf der Berliner Baustelle beim Deutschlandhaus informiert. Was sagen die Arbeiter?

Bei Gesprächen mit Kollegen hört man immer wieder: »Das ist eine Frechheit.« Denn die Baubranche verzeichnet Wachstumswerte von fast fünf Prozent. Die Arbeitgeber wissen teils nicht, welche Aufträge sie zuerst erledigen sollen. Sie verdienen richtig Geld. Deshalb fordern wir 5,9 Prozent mehr Lohn.

Gerungen wird nicht nur um einen Tarifvertrag, sondern gleich um drei. Verschaffen Sie uns doch einmal einen Überblick.

Einerseits geht es um den Lohntarifvertrag, bei dem wir für höhere Entgelte einstehen. Er ist aber nicht allgemeinverbindlich, gilt also nicht für alle Betriebe und Beschäftigten. Schon 1997 ist der Unternehmerverband »F...

Artikel-Länge: 4171 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €