Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.05.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Profitquelle Mieter

Gewinnprognose erhöht: Hausbesitzkonzern Vonovia verdient gut am überhitzten Wohnungsmarkt

Deutlich gestiegene Immobilienpreise und damit auch ein erhöhtes Mietniveau schaden allenfalls den nachfragenden Bürgern. Dem größten Hausbesitzkonzern Deutschlands Vonovia scheinen sie sehr gut zu bekommen. Das in Bochum ansässige Dax-Unternehmen schraubte am Donnerstag seine Erwartungen für das laufende Jahr nach oben. Demnach werde der operative Gewinn (FFO I) auf 720 bis 740 Millionen Euro steigen, wie Vorstandschef Rolf Buch ankündigte. Das wären 30 Millionen Euro mehr als bisher prognostiziert und 20 Prozent mehr als 2015. Die als Marktbereinigung wirkenden großen Zukäufe aus dem vergangenen Jahr, übernommen wurden Gagfah und Südewo, zahlten sich demnach schneller als gedacht aus. »Wir konnten zeigen, dass unsere Strategie Früchte trägt«, sagte Buch. Dem Neuling i...

Artikel-Länge: 2431 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €