Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.05.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

»Starke akademische Einzelkämpfermentalität«

Statt Bezahlung nur »Zuschüsse zum Lebensunterhalt«. Gespräch mit Helmut Pape

Ralf Wurzbacher

Bis Sie sich vor ein paar Jahren voll ihrem Weinversandhandel verschrieben haben, waren Sie »Außerplanmäßiger Professor« (Apl. Prof.) für Philosophie in Bamberg. Blieb Ihnen am Ende nur die Flucht in den Alkohol?

(Lacht) Ich hatte schon ab 2001 beides gemeinsam betrieben. Denn ich brauchte neben meiner wissenschaftlichen Betätigung, die ja praktisch brotlose Kunst war, ein weiteres Standbein. So entstand die Idee, meine beiden Leidenschaften, also Wein und Philosophie, zusammenzubringen und mir damit etwas dazuzuverdienen.

Wie haben Sie sich davor durchgeschlagen?

Unter anderem habe ich Lehrstuhlvertretungen gemacht, wobei man auch dafür nur mit einem Magergehalt abgespeist wird. Man muss die volle Leistung eines ordentlichen Professors bringen, erhält aber gerade mal 2.500 Euro brutto. Einmal war ich Gastwissenschaftler an der Berliner Humboldt-Uni, und in meinem Vertrag hieß es, meine Bezahlung wäre kein Entgelt für wissenschaftliche Arbeit, »sondern ein ...

Artikel-Länge: 3030 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €