75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.04.2016 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Produktivkraft Elektrizität

Michael Seiler

Seit dem 18. Jahrhundert ist von der industriellen Revolution die Rede. Es wurden überkommene, manchmal jahrtausendealte Methoden der Produktion in Landwirtschaft und Handwerk durch etwas Neues, durch die Industrie, umgewälzt und abgelöst. Diese unterscheidet sich im allgemeinen durch zwei Dinge von den früheren Produktionsmethoden: die direkte Zusammenarbeit von vielen und den Einsatz von Maschinen. Zum einen ist die Bildung einer Klasse von Lohnarbeitern notwendig, zum anderen die Automatisierung der Produktion.

Die umfassende Entwicklung der Automatisierung wird erst mit der technischen Nutzung der Elektrizität ermöglicht – zunächst durch das elektrische Licht und die Telegraphie. Erst später kam es zur Anwendung von Elektromotoren anstelle von Dampfmaschinen. Damit aber trat eine sehr wichtige Änderung ein. Karl Marx stellte fest: »Alle entwickelte Maschinerie besteht aus drei wesentlich verschiedenen Teilen, der Bewegungsmaschine, dem Transmission...

Artikel-Länge: 3826 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €