Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
25.04.2016 / Inland / Seite 5

Frühstück gegen den Schacht

30 Jahre nach Tschernobyl: Proteste gegen Atomkraft in vielen Orten der BRD

Max Eckart

Mit einem Frühstück unter freiem Himmel haben am Sonntag in Salzgitter mehr als 1.000 Menschen an die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl erinnert und gegen die weitere Nutzung der Atomkraft protestiert. Im Industriegebiet von Salzgitter, unweit des geplanten Atommüllendlagers Schacht Konrad, stellten Aktivisten schon am frühen Morgen Tische und Bänke, Verpflegungs- und Informationsstände sowie eine Bühne auf. Rund 150 Initiativen und Umweltgruppen, Gewerkschaftsgliederungen und Betriebsräte, Sportvereine und Wohngemeinschaften, Buch- und Bioläden hatten vorab Frühstückstische reserviert.

Etliche kurzfristig Entschlossene stießen noch dazu, mehrere Dutzend Menschen machten sich in zwei Fahrradkonvois auf den Weg. Gleich mehrere Tische nahmen die IG Metaller – in ihren gelben Warnwesten nicht ...

Artikel-Länge: 2494 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €