Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
18.04.2016 / Feuilleton / Seite 11

Was heißt »uns«?

Gegen das Entweder-Oder in der Ukraine: Der Sampler »Borsh Division«

Christof Meueler

Wohin treibt die Ukraine? Angesichts von Bürgerkrieg, Bankrott und Bauernfängerei in diesem Land ist beim Münchner Trikont-Label der Sampler »Borsh Division – Future Sound of Ukraine« erschienen. Im Prinzip formuliert er eine anrührende Frage von Nick Lowe von 1974: »What’s so funny ’bout peace, love, and understanding?« Das mag man für naiv halten, ist aber ein Ohrwurm, besonders in der Version von Elvis Costello (1980). Und ganz besonders in einem Staat wie der Ukraine, der kurz davor steht, ein »gescheiterter« zu sein, wo Faschisten marschieren, Linke verfolgt werden und sich ein blutiger Identitäts­terror Bahn bricht: Bist du nicht für uns, bist du gegen uns. Nur, was zum Teufel heißt »uns«?

Yuriy Gurzhy hat für den von ihm zusammengestellten Sampler das Bild des Melting Pot gewählt. Seine »Borsh Division« stellt eine Rote-Bete-Suppe auf den Herd, die wird in Polen, in der Ukraine, über Belorussland, Russland bis in den Fernen Osten gelöffelt. Da gibt ...

Artikel-Länge: 5227 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €