Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
16.04.2016 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Made in Germany

Zu jW vom 11. April: »Finanzministerium in Erklärungsnot«

Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich mit der Nützlichkeit, wenn man bedenkt, dass die Bundesdruckerei GmbH mit dem internationalen Technologiekonzern Giesecke & Devrient ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet hatte, die Veridos GmbH, und in internationalen Geschäften »eine Hand die andere wäscht«. Veridos bekam am 21. März – kurz bevor Innenminister Thomas de Maizière das Land besuchte – von der marokkanischen Regierung den Auftrag, ein hochentwickeltes System der Kontrolle aller Grenzen des Königreichs zu installieren: zu Wasser, zu Lande und in der Luft 1.600 stationäre Systeme und 140 mobile, zum Beispiel auf Kreuzfahrtschiffen, einzusetzen. Die von Veridos entwickelte Plattform VeriGo identifiziert umgehend Pässe, aber auch Gesichter. Versteht sich, dass weder der Gesamtwert des Auftrags noch Konditionen wie Vermittlungsgebühren bekannt sind. Innenminister de Maizière konnte sic...

Artikel-Länge: 5680 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €