Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
14.04.2016 / Ausland / Seite 7

Gesegneter Putsch

Veröffentlichte Dokumente zeigen Unterstützung des Vatikans für Militär beim US-gelenkten Staatsstreich in Chile 1973

Volker Hermsdorf

Was viele vermuteten, ist jetzt durch Dokumente bewiesen: Der Vatikan stand 1973 fest an der Seite der faschistischen Militärs, die in Chile mit Hilfe der USA den demokratisch gewählten Präsidenten Salvador Allende stürzten. Wie die italienische Tageszeitung La Repubblica und die spanische Onlinezeitung Público berichten, hatte der Chefdiplomat des Vatikans, Giovanni Benelli, gegenüber US-Diplomaten die Unterstützung des Heiligen Stuhls für das Pinochet-Regime bestätigt. Der Inhalt eines Gesprächs, das am 18. Oktober 1973 – fünf Wochen nach dem blutigen Putsch – in Rom stattfand, wurde jetzt durch eine von Wikileaks veröffentlichte Depesche der dortigen US-Botschaft an das US-Außenministerium bekannt.

In diplomatischen Kreisen wurde Benelli, dessen Nähe zu den USA bekannt war, damals auch der »Kissinger des Vatikans« genannt. Obwohl nur stellvertretender Staatssekretär hatte er – wegen des hohen Alters seines Vorgesetzten – bereits dessen Amtsgeschäfte üb...

Artikel-Länge: 4176 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €