Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
05.04.2016 / Thema / Seite 12

Kommt der »Fixit«?

In Finnland häufen sich Proteste. Ehemals florierende Branchen wurden von ausländischen Unternehmen niederkonkurriert. Die Staatsschulden wachsen. Ein Ausstieg aus der EU ist nicht ausgeschlossen

Theo Wentzke

In fast allen EU-Staaten formieren sich mit wachsendem Wahlerfolg politische Parteien, die die Mitgliedschaft des jeweiligen Landes in der EU in Frage stellen oder den Austritt aus der EU, zumindest aber aus der Euro-Zone fordern. In Finnland ist die europakritische Partei Die Finnen (früher Die Wahren Finnen) – die sich der Verteidigung der nationalen »Identität« verschrieben hat – schon 2011 zur drittstärksten Kraft geworden. Sie ist seit 2015 respektierte Regierungspartei und steht mit der Frage, ob die Euro-Zone für Finnland nicht »der falsche Klub« sei, im Kabinett keineswegs alleine da. In der Bevölkerung hat eine Unterschriftensammlung, die eine Parlamentsdebatte über den Austritt aus dem Euro, den »Fixit«, erzwingen soll, problemlos die gesetzlich geforderte Quote erreicht.

Dabei war Finnland, das nun damit kämpft, dass seine Wirtschaft nicht mehr wächst und große Teile seiner Bevölkerung keine Beschäftigung finden, lange Jahre ökonomischer Musterk...

Artikel-Länge: 19869 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €