Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.04.2016 / Inland / Seite 5

Teilsieg für Daimler-Arbeiter

Bremen: Konzern löscht Abmahnungen wegen spontanen Ausstands aus Personalakten. Kollegen wollen weiter für Reform des Streikrechts kämpfen

Jana Frielinghaus

Die Belegschaft des Bremer Mercedes-Werkes ist seit knapp eineinhalb Jahren mit einer Auseinandersetzung um einen »wilden Streik« beschäftigt (jW berichtete). Im Dezember 2014 hatten viele Protest­aktionen stattgefunden, nachdem bekanntgeworden war, dass unter anderem 140 Jobs im Logistikbereich »outgesourct« werden sollten. Außerdem kam es zu spontanen Arbeitsniederlegungen, einer davon hatten sich 1.300 Kollegen der Nachtschicht angeschlossen. In der Folge schickte die Betriebsleitung insgesamt 761 von ihnen Abmahnungen wegen Beteiligung an einem »illegalen« Ausstand. Die Vermerke darüber wurden nun – vorzeitig – aus den Personalakten der Betroffenen getilgt. Darüber informierte Gerhard Kupfer, einer der widerständigen Kollegen, vergangenen Freitag.

Kupfer gehört zu jenen 33 Beschäftigten, die vor dem Bremer Arbeitsgericht gegen die Maßregelung geklagt hatten. Ihre Anwälte beriefen sich auf Artikel 6, Absatz 4 der Europäischen Sozialcharta. Danach haben ...

Artikel-Länge: 4325 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €