75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.04.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

»Nachsicht mit rechten Tätern nicht zu entschuldigen«

Etablierte Politik und Polizei haben Mentalitätswechsel nötig. Ein Gespräch mit Susanne Schaper

Markus Bernhardt

Auch in Sachsen kommt es verstärkt zu Attacken von Nazis und Rassisten auf Flüchtlinge und deren Unterstützer. Am Osterwochenende wurde eines Ihrer Wahlkreisbüros erneut Ziel einen Anschlags. Diesmal wurde die Eingangstür eingeschlagen. Wie ist der zunehmenden rechten Gewalt zu begegnen?

Es müssen endlich klare Grenzen aufgezeigt werden. Rassistische Hetze ist durch nichts zu rechtfertigen. Das scheint nicht jedem klar zu sein. Seit Monaten werden schließlich Grenzen überschritten. Hier im Freistaat nicht nur von rassistischen Zusammenschlüssen wie Pegida, sondern auch bundesweit von der AfD. Im übrigen auch von der etablierten Politik.
Rassistisch motivierte Gewalt geht mittlerweile nicht mehr nur von Nazis aus, sondern zunehmend auch von Personenkreisen aus der sogenannten Mitte der Gesellschaft, die zuvor nicht durch rechte Straftaten aufgefallen sind. Hier ist die gesamte Gesellschaft gefragt, eine Grenze zu ziehen und klare Kante gegen Hetze und ...

Artikel-Länge: 3624 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €