Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.03.2016 / Sport / Seite 16

Nur im Zirkus Latin Lovers. Von André Dahlmeyer

Latin Lovers

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Nach acht von 16 Spieltagen der argentinischen Primera División im Balltreten für Jungs lohnt es sich, ein Fastfazit anzutäuschen: Acht Teams wechselten bereits ihre Trainer aus. Wie üblich werden deren Arbeitsverträge dabei nicht respektiert. Ein Trainer oder Spieler, der daraufhin klagt, findet in Argentinien nie wieder Arbeit, jedenfalls nicht auf dem Platz. Ein System, das in den 70ern Julio Grondona eingeführt hat, Funktionär im argentinischen und um Weltfußballverband sowie Pate des Gaucho-Fußballs, der unmittelbar nach dem verbumsten WM-Finale von Río 2014 das Zeitliche segnete. Nach eigenen Aussagen ein völlig »verarmter Eisenwarenhändler aus Sarandí«. Nun ja. Jahre vor dem sogenannten FIFA-Gate hat diese Zeitung schon beinahe exzessiv darüber berichtet. Jeder, der jW las, ich nehme an, das waren fast alle deutschen Menschen guten Glaubens, wusste, was lief. Leider hat man uns hier nie den Platz gegeben, der notwe...

Artikel-Länge: 3647 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €