Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.02.2016 / Inland / Seite 4

Über 1.000 »Einzelfälle«

Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte haben um das Fünffache zugenommen

Ulla Jelpke

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat im vergangenen Jahr 1.027 Angriffe auf die Unterkünfte von Flüchtlingen verzeichnet. Das sind fünfmal mehr als im Jahr davor, als noch 199 derartige Attacken gezählt worden waren. Bei über 900 Delikten geht das BKA von einem eindeutig rechts motivierten Hintergrund aus. Bei den meisten Taten handelt es sich um Sachbeschädigungen und sogenannte Propagandadelikte, wie etwa den »Hitlergruß« oder volksverhetzende Parolen. Überproportional zugenommen haben aber die Gewaltakte: von 28 im Vorjahr auf nunmehr 173. Dem entspricht, dass 40 Flüchtlinge bei solchen Angriffen verletzt wurden, gegenüber acht im Jahr davor.

Mit jedem Quartal 2015 wurden mehr Straftaten registriert als im Vierteljahr zuvor. Insbesondere zwischen Oktober und Dezember ist die Zahl etwa der Brandstiftungen regelrecht in die Höhe geschossen: Von 90 derartigen Delikten im gesamten Jahr wurden 48 in den letzten drei Monaten begangen. Das zeigt, dass die Angreifer...

Artikel-Länge: 4122 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €