5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.02.2016 / Inland / Seite 5

Betriebsrat muss nicht wegziehen

Mannheim: Erster Erfolg für ver.di nach »Freistellung« von 99 Kollegen bei Möbelkette XXXL

Ralf Wurzbacher

Die Gewerkschaft ver.di kann einen ersten Teilerfolg in der Auseinandersetzung mit XXXL Mann Mobilia in Mannheim vorweisen. Am Montag entschied das örtliche Arbeitsgericht, dass der Betriebsrat seine Räumlichkeiten am Standort Spreewaldallee nicht verlassen muss. Die Geschäftsleitung hatte in der vergangenen Woche die Umquartierung der Beschäftigtenvertretung »wegen Renovierungsarbeiten« in einen weit entfernten Stadtteil angeordnet. Zu der am 1. Februar erfolgten Freistellung von 99 Mitarbeitern des Zentrallagers ist derweil für kommenden Dienstag ein Richterspruch angekündigt. Gegen das Vorgehen der Firmenleitung will ver.di eine einstweilige Verfügung erwirken.

Das Unternehmen hatte die 99 Kollegen am Montag vor einer Woche ohne jede Vorankündigung vor die Tür gesetzt und sie tags darauf über den Wegfall ihrer Jobs informiert (siehe jW-Interview vom 5.2.). Der rüde Umgang mit den Leuten hat für reichlich Empörung bei Bürgern sowie Politikern in der Regi...

Artikel-Länge: 3693 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €