Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
06.02.2016 / Geschichte / Seite 15

Wege zum Sozialismus

Februar 1946: Das erste Heft der Theoriezeitschrift Einheit erscheint

Reiner Zilkenat

Zu den Ergebnissen der »Sechziger-Konferenz«, zu der sich am 20. und 21. Dezember 1945 in Berlin je 30 Funktionäre der KPD und SPD getroffen hatten (siehe jW vom 19./20.12.2015), gehörte der Beschluss, eine theoretische Zeitschrift herauszugeben. Es ging darum, dass Vertreter beider Arbeiterparteien zentrale programmatische und politische Fragen in ihren Beiträgen behandeln und dabei den Charakter der neuen Partei herausarbeiten und zur Diskussion stellen sollten.

Im Februar 1946 erschien die erste Ausgabe dieser Zeitschrift mit dem Titel Einheit – Monatsschrift zur Vorbereitung der Sozialistischen Einheitspartei. Je vier prominente kommunistische (Wilhelm Pieck, Walter Ulbricht, Franz Dahlem, Anton Acker­mann) und sozialdemokratische Autoren (Otto Grotewohl, Max Fechner, Gustav Dahrendorf und Helmut Lehmann) hatten zur Feder gegriffen.

Das Spektrum der behandelten Themen war weit gefächert. Sie betrafen Fragen der innerparteilichen Demokratie, die ideologi...

Artikel-Länge: 7943 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €