Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.01.2016 / Inland / Seite 4

Mit Reizgas gegen die »Lügenpresse«

Erneut Angriff auf Journalisten bei AfD-Aufzug in Magdeburg

Susan Bonath

Es ist Wahlkampf in Sachsen-Anhalt. Die AfD führt ihn auf der Straße. Am Mittwoch abend ging die Partei in Magdeburg mit Stimmungsmache gegen Flüchtlinge auf Wählerfang. Die Polizei zählte 600 Anhänger. Aus deren Reihen kam es erneut zu Attacken auf Reporter. Der MDR berichtete am Donnerstag, ein Kameramann sei mit Reizgas besprüht worden. Er habe Augenreizungen erlitten und sei medizinisch versorgt worden. Das ZDF meldete ebenfalls einen Angriff auf einen Kameramann. Laut MDR wurde darüber hinaus ein Sicherheitsmitarbeiter verletzt. Rund 150 Menschen protestierten gegen den rechten Aufzug.

Einen Täter hat die Polizei am selben Abend gestellt, wie Frank Küssner, Sprecher der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord, am Donnerstag auf Nachfrage von junge Welt informierte. Der 19jährige sei auf freiem Fuß. »Wir haben ihn mit Hilfe der Geschädigten und Videoaufnahmen identifiziert.« Der aus dem Jerichower Land Stammende sei bereits polizeibekannt. In diesem Landk...

Artikel-Länge: 3313 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €