Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
13.01.2016 / Ausland / Seite 6

Über Frieden reden

Afghanistan: USA und China arbeiten zusammen, um Verhandlungen mit den Taliban einzuleiten

Knut Mellenthin

Die USA, China und Pakistan wollen in Afghanistan gemeinsam mit der Regierung in Kabul einen »Friedens- und Versöhnungsprozess« in Gang bringen. Zu diesem Zweck trafen sich Vertreter der vier Staaten am Montag erstmals in Islamabad. Die Taliban waren nicht eingeladen worden. Das neue Gesprächsformat läuft unter der Abkürzung QCG, die für »Quadrilateral Coordination Group« steht. Zu dem Treffen hatte man sich am 9. Dezember am Rande einer Asien-Konferenz verabredet, die ebenfalls in der pakistanischen Hauptstadt stattfand.

Wichtigstes Ergebnis der ersten Runde: Man will regelmäßig weiter zusammenkommen. Das nächste Treffen soll schon am kommenden Montag in Kabul stattfinden. Anscheinend wollen die Beteiligten Tempo in den »Prozess« bringen. Thema soll am 18. Januar die Ausarbeitung einer »Roadmap«, eines Fahrplans für das weitere Vorgehen, sein. Als Ziel der QCG-Gespräche wurde in einem gemeinsamen Kommuniqué formuliert, »den Konflikt in Afghanistan zu been...

Artikel-Länge: 4102 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Die junge Welt  3 Monate lang für 62 €!