Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.01.2016 / Feuilleton / Seite 11

Dieser Schlitz im Kadaver

Hollywood ist an seinem Ende auf den Western gekommen: »The Revenant« mit Leonardo DiCaprio

Peer Schmitt

Es war einmal an den Ufern des Missouri im Jahre 1823. Eine mächtige Pelzhandelsgesellschaft engagierte eine Hundertschaft berüchtigter Trapper, um auf dem Gebiet des heutigen South Dakota einen einträglichen Außenposten zu etablieren. Eben dieser wurde in jenem Jahr vom Stamm der Arikara-Indianer angegriffen. Daraufhin führte die US Army (konkret eine Einheit ihres sechsten Infanterieregiments) einen Feldzug gegen die Arikara, militärhistorisch der erste der Indianerkriege im Nordwesten. Im Grunde waren das Eroberungskriege auf zu jener Zeit größtenteils noch freiem Territorium (South Dakota beispielsweise trat erst 1889 als 40. Staat der Union bei).

Durch den Angriff der Arikara wurden die Trapper auseinandergerissen. Einer der prominentesten unter den Versprengten, Hugh Glass, wurde im Laufe des Rückzugs von einem Grizzlybären angefallen und schwer verletzt. Zwei Kollegen ließen ihn halbtot zurück. Dennoch gelang Glass die Rückkehr zum nächstgelegenen ...

Artikel-Länge: 7373 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €